Die Region: Arbeiten in Gütersloh

Gütersloh ist eine dynamische Stadt in Ostwestfalen – so dynamisch, dass sie seit Kurzem mehr als 100.000 Einwohner zählt und damit als Großstadt gilt. Für viele ist genau das die ideale Größe: Nicht so anonym, grau und teuer wie in einer Metropole, aber auch nicht so verschlafen und abgeschnitten wie in einer Kleinstadt.

Die Kreisstadt Gütersloh steht exemplarisch für die wirtschaftlich starke Region Ostwestfalen-Lippe. Zwei Weltkonzerne – Bertelsmann und Miele – und ein gesunder Mittelstand mit vielen „Hidden Champions“ prägen das Wirtschaftsleben und sorgen für eine Arbeitslosenquote nahe an der Vollbeschäftigung. Das schlägt sich in einer sehr guten Infrastruktur und einem hohen Lebensstandard nieder.

Gütersloh: Familienfreundlich und Modern

Gütersloh kann investieren: 2010 wurde ein moderner Theaterbau eröffnet, 2015 ein neues Hallenbad errichtet, 2018 das Freizeitbad runderneuert, 2019 ist die Stadthalle dran. Die Stadtbibliothek ist ohnehin – dank Förderung durch die Bertelsmann Stiftung – ein Aushängeschild, auch und gerade mit ihren digitalen Angeboten. Auch mit dem Projekt „Digitaler Aufbruch“ setzt die Stadt in diesem Bereich Akzente, z.B. durch die Ausstattung von Schulklassen mit Tablets. So schätzen Familien mit Kindern die Stadt auch wegen der hervorragenden Versorgung mit Schulen und Kindergärten und der Freizeitmöglichkeiten in und um Gütersloh.

Vielfältiges Freizeit-Angebot in Gütersloh

Gütersloh ist sehr grün, lockt mit einem vielfach ausgezeichneten Stadtpark und dem Botanischem Garten. Stadt und Umland sind zur Freude aller Fahrradfahrer erfreulich flach und mit vielen Radwegen ausgestattet. Die Mieten sind bezahlbar, die Kneipen- und Kulturszene ist – im Vergleich mit „echten“ Großstädten – klein, aber fein. Exemplarisch sei hier die Veranstaltungsreihe „Freitag18“ genannt, die im Sommer jeden Freitagabend um 18 Uhr umsonst und draußen ein Konzert, eine Lesung oder eine Performance bietet. Ganz gleich, was gezeigt wird: Die Besucher, darunter viele Bertelsmänner und -frauen, kommen wegen der netten Atmosphäre. 

Leben in Bielefeld, Job in Gütersloh? Kein Problem.

Für Berufseinsteiger bietet sich als Wohnort auch die 20 Kilometer entfernte Studentenstadt Bielefeld an. Mit über 300.000 Einwohnern sowie vielen kulturellen und studentischen Angeboten ist sie Anziehungspunkt für viele junge Menschen aus der Region. Dank der Bahn und der Autobahnen A2 und A33 erreicht man Gütersloh aber auch aus weiter entfernten Städten wie Dortmund, Münster oder Hannover.

Ich berate Sie gern persönlich!
 

Peter Schneider

 

Leitung Personal

+49 5241 80-70800

+49 5241 80-9317