Pressemitteilung

Kooperation von AZ Direct und F+B

Einheitlicher Bewertungsmaßstab für Wohnlagen in Deutschland

Das unabhängige Forschungsinstitut F+B aus Hamburg und die Gütersloher Experten für data-driven Multi-Channel-Marketing der AZ Direct bieten ab sofort eine neue Wohnlageklassifizierung aller Gebäude in Deutschland an. Die Basis hierfür bildet die gemeinsame Auswertung der umfangreichen Immobiliendaten der F+B Forschung für Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH und der umfassenden Adress- und Marktdatenbank der AZ Direct.

Für den damit möglichen 360-Grad-Blick auf die Wohnlage eines Gebäudes wurden statistische Modelle entwickelt, um die Qualität der Wohnlage umfassend bewerten zu können. Diese basieren unter anderem auf Bodenrichtwerten, gemeindeeigenen Wohnlageklassifizierungen, soziodemographischen Bevölkerungsverteilungen, Gewerbeverteilungen sowie möglichen Lärm- und Geruchseinflüssen durch Verkehr, Industrie und Gewerbe

Damit kann ab sofort jedes Gebäude in Deutschland über eine fünfstufige Skalierung danach bewertet werden, ob seine Wohnlage im Verhältnis zu allen Gebäuden bundesweit bzw. in der zugehörigen Gemeinde als am besten, gut, mittel, weniger gut oder eher als mäßig eingeschätzt wird. Dies schafft wichtige Informationen zur Entscheidungsunterstützung im Immobilienmarkt, bei Standort- und Marktgebietsbeurteilungen in der Expansionsplanung von Unternehmen oder für Kundenbewertungen in CRM-Systemen sowie für die Steuerung von Marketing- und Vertriebsprozessen.

Zudem lassen sich basierend darauf natürlich auch übergeordnete Gebietseinheiten wie Straßen, mikrogeographische Einheiten wie z.B. Rasterzellen, Ortsteile, Postleitzahlgebiete oder unternehmenseigene Marktgebietseinteilungen bewerten. Hierzu bieten die beiden Partner umfangreiche Wohnlagestatistiken an.

„Wohnlagen ändern sich schneller, als viele denken. Außerdem kommt es gerade bei Vergleichen zwischen verschiedenen Standorten und Mikro-Lagen entscheidend auf gleiche und standardisierte nach wissenschaftlichen Grundsätzen entwickelte Bewertungsmaßstäbe an. Unsere neue Wohnlageklassifizierung bietet genau diese Sicherheit“, sagt Dr. Bernd Leutner, Geschäftsführer von F+B. 

„Eine neue und einzigartige Bewertung der Wohnlage von Immobilien, entstanden aus der Zusammenführung der Daten zweier führender Unternehmen. So können Zielgruppen für wohnlagerelevante Angebote noch erfolgreicher ermittelt und in Kampagnen eingesetzt werden“, so Oliver Reinke, Geschäftsführer bei AZ Direct.

Über F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH

F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt zählt mit rund 20 Mitarbeitern und einem bundesweiten Netzwerk von Immobilienfachleuten zu den großen, unabhängigen Forschungs- und Beratungsunternehmen mit Produktfeldern in der Wohnungs- und Immobilienmarktforschung, der Portfolioanalyse und -bewertung sowie der Stadt- und Regionalentwicklung. Mit bundesweiten Marktdaten, Analysen und Studien etabliert F+B mehr Transparenz über die sich immer stärker ausdifferenzierenden Märkte und gewährleistet so den Akteuren mehr Entscheidungssicherheit. Der F+B-Wohn-Index, als Kombination von Indizes für die kontinuierliche Beobachtung von Marktschwankungen bei der Preis- und Mietentwicklung, wird seit 2011 vierteljährlich vorgelegt, mit einer Datenreihe, die bis zum Jahre 2004 zurückreicht. Bereits seit 1996 gibt F+B den F+B Mietspiegelindex heraus, die wichtigste empirische Grundlage über das Niveau der Mieten im Wohnungsbestand. Für weitere Informationen: www.f-und-b.de  

Über AZ Direct

AZ Direct, ein Unternehmen der Bertelsmann Printing Group, ist der Partner für erfolgreiches data-driven Multi-Channel-Marketing mit Adressen, Daten & Systemen für: Mailings, E-Mail-Marketing, Display-/Social Media-/Video-/Mobile-Advertising, Onsite-Targeting, Multi-Channel-Retargeting, CRM-Kampagnen- und Customer-Journey-Management. Über die größte crossmediale Reichweite Deutschlands kann AZ Direct rund 68 Millionen Konsumenten in diesen Kanälen erreichen. Basis hierfür ist das einzigartige Audience Targeting System AZ DIAS mit vielfältigen Merkmalen zur Selektion von performanten Zielgruppen zur Neukundengewinnung und noch tieferen Customer Insights zu Bestandskunden. Die Datenschutzkonformität wird dabei über das patentierte Datenschutzverfahren Data Secure[hoch]TTP[/hoch] sichergestellt. Für weitere Informationen: www.az-direct.com

Pressekontakt

Bertelsmann Printing Group
Unternehmenskommunikation
Carl-Bertelsmann-Straße 270
33311 Gütersloh
Telefon: +49 5241 80-41625
E-Mail:  gernot.wolf(at)bertelsmann.de

F+B Forschung und Beratung GmbH
Manfred Neuhöfer
Adenauerallee 28
20097 Hamburg
Telefon 02137/93 79 131 (Büro Neuss)
E-Mail: mneuhoefer(at)f-und-b.de

 

 

 

 

 

 

Fehler in der Konfiguration der Erweiterung 'Rating AX'

Fehlende Bewertungsschritt(e) beim Bewertungsobjekt mit der UID 5 - prüfe PID 176. (1384705470)